4. Herren: Meisterschaft

Auf der TT-Kreistagssitzung wurde unsere Abteilung zur Meisterschaft in der 4. Kreisliga (4er) geehrt.
Die Urkunde gab Abteilungsleiter Norbert Geier dankend an den Mannschaftsführer Werner Dresel
an der TT-Jahreshauptversammlung weiter.

Herren II kann Abstieg nicht verhindern

Unsere Herren II konnte aufgrund der Niederlagen gegen den FC Eschenau II (4:9) und den CVJM Unterasbach  (4:9) den Abstieg aus der 3. Bezirksliga Nord nicht verhindern.

Die Herren III verlor gegen die Gastgeber von der TSG Weisendorf mit 4:9, konnte jedoch am Ende durch ein 8:8 Unentschieden gegen den Tabellendritten TSV Frauenaurach II den Klassenerhalt sichern.

Die Herren IV holte aus den letzten 5 Spielen 4 Siege und beendete die Saison auf Tabellenplatz 1.

Unsere Damen musste sich der SpVgg Zeckern II mit 5:8 und der TS BSG Herzogenaurach mit 6:8 geschlagen geben. Die Spiele gegen den SC Obermichelbach und die TS BSG Herzogenaurach II gingen kampflos an unsere Damen.

Herren III verlässt Abstiegsränge

Für unsere Herren III gab es beim 2:9 gegen die SpVgg Zeckern III nichts zu holen. Dank eines 9:2 Sieges gegen die TSG Weisendorf II und zwei weiterer Unentschieden gegen den TSV 1927 Röttenbach (8:8) und den TTC Mailach (8:8) konnte die Dritte aber die Abstiegsränge verlassen.

Die Herren IV musste beim 5:8 gegen den VdS e.V. Spardorf ihre erste Saisonniederlage einstecken.

Unsere Damen musste gegen den MTV Stadeln gar nicht erst antreten und befindet sich derzeit mit 22:6 Punkten auf Tabellenplatz 3.

Herren II holt wichtigen Punkt

Unsere Herren II holte gegen den Tabellendritten TSV 1924 Ammerndorf überraschend ein 8:8 Unentschieden und somit einen wichtigen Punkt für den Klassenerhalt.

Im Heimspiel gegen den TSV 1946 Altenberg dagegen musste unsere Zweite eine äußerst knappe 7:9 Niederlage hinnehmen.

Herren II kämpft um Klassenerhalt

Unsere Herren II rutschte aufgrund der 4:9 Niederlage gegen die SpVgg Erlangen III auf den Relegationsplatz ab.

Die Herren III erreichte gegen die Gastgeber von der SpVgg Zeckern IV ein 8:8 Unentschieden und holte somit einen wichtigen Zähler im Kampf um den Abstieg.

Die Herren IV besiegte die Gäste von der SG Siemens Erlangen IV mit 8:5 und bleibt in dieser Saison somit weiterhin ungeschlagen.

Unsere Damen holte mit ihrem 8:0 gegen die TuSpo Heroldsberg ihren 4. Sieg im vierten Spiel.

Hochkarätige Trainingsgäste

Da bei der SpVgg Effeltrich wegen einer Faschingsveranstaltung die Sporthalle belegt war, zeigte sich das 1. Herrenspitzenteam mit Tobias Ehret, Alexander Rattassep, Marius Zaus, Marco Büttner und Abteilungsleiter Jürgen Weninger dankbar, kurzfristig in der Aischgrundhalle das Abschlusstraining vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenersten SV Hohenstein in der Regionalliga durchführen zu können. Jürgen Zöbelein und Jörg Peter stellten sich gerne als Sparringpartner zur Verfügung.